Urban Art Workshops

Zeichen setzen

Jedes Zeichen für Vielfalt zählt

Im Rahmen der „internationalen Woche gegen Rassismus“ hieß es an der Geschwister-Scholl-Schule Konstanz zwei Wochen lang „Zeichen setzen für Vielfalt“. Jeder der ca. 1200 Schüler gestaltete zwei oder mehr Sticker zum Thema. Als „Leinwand“ dienten die gelben Schließfächer in der Aula. Sticker für Sticker und Tag für Tag wuchs so der Schriftzug mit dem gemeinsamen Statement "WE HAVE A DREAM", der sich seit dem durch das Erdgeschoss der Geschwister-Scholl-Schule zieht.

Damit das Projekt in dieser Dimension glücken konnte, war im Hintergrund viel Organisatorisches notwendig. Unterrichtsmaterial zum Thema Vielfalt gegen Rassismus wurde vorbereitet und in den Schulklassen durchgenommen. Ein Video-Tutorial wurde produziert und verbreitet. Und auch der logistische Aufwand, die komplette Schule an einem Projekt zu beteiligen, wäre ohne die Hilfe aller LehrerInnen und des Kulturagenten Mirtan Teichmüllers nicht möglich gewesen.

 

Weitere Workshops